2017

Was uns 2017 beschäftigt

Frisch gekocht oder aufgewärmt?

23. März 2017

Es gibt Nachwuchs in der Welt der österreichischen Werbeagenturen. In den letzten Jahren haben sich zahlreiche junge (oder junggebliebene), frische, kreative Köpfe zu neuen Agenturen zusammengeschlossen und mischen die Kreativbranche gehörig auf. Doch was ist an ihnen so neu und anders? Kochen sie letztlich auch nur mit heißem Wasser? Oder ist es gar nur derselbe alte Brei in überarbeiteter Rezeptur?

Wir wollen von den jungen Kreativagenturen wissen, was wir von ihnen lernen können, wie sie arbeiten und was sie den alten Hasen schon immer mal sagen wollten. Aber auch die Platzhirsche kommen bei uns zu Wort. Wir sind gespannt auf ihre Sicht der Dinge, und was sie rückblickend vielleicht anders machen würden.

Lachen in postfaktischen Zeiten!?

4. Mai 2017

Facts are factitious – im Regen von Informationen, der auf uns hereinprasselt, sind wir als Gesellschaft zunehmend überfordert die Halbwahrheiten von den Fakten zu unterscheiden. Die Medienkonsumenten glauben lieber das, was sie glauben wollen und verlieren das Vertrauen in die “Klassischen Medien”. Das alles klingt ziemlich düster, wir fragen uns daher: Haben wir im postfaktischen Zeitalter noch etwas zu lachen?

Denn was in Zeiten der allgemeinen Verwirrung und Verunsicherung besonders gut zu funktionieren scheint, sind Humor und Satire. Die Tagespresse, Jan Böhmermann, maschek – sie alle versorgen uns regelmäßig mit scharfzüngigen und humorvoll-bitteren Analysen des Weltgeschehens. Aber auch in Kommunikation und Werbung wollen Kreative das Publikum mehr und mehr zum Lachen bringen. Darum bitten wir lustige und satirische Zeitgenossen vor den Vorhang und fragen sie nach ihrem Erfolgsrezept im postfaktischen Zeitalter.

Auch Scheitern will gelernt sein

21. September 2017

“Wir brauchen eine Kultur des Scheiterns” – hören wir Politiker und andere gescheite Menschen immer wieder verkünden. Doch was genau bedeutet das? Wann ist man gescheitert? Kann man auch erfolgreich scheitern? Und wie kann man sich motivieren, weiterzumachen und noch besser zu werden?

Diese Fragen und noch viele mehr stellen wir uns im Zuge unserer Themenkampagne im Herbst. Dabei sprechen wir mit erfolgreichen und weniger erfolgreichen Unternehmensgründern, mutigen Start-ups und alteingesessenen Medienunternehmern, deren Branche sich aktuell auch nicht gerade auf der Butterseite des Lebens befindet.